Aufgabe: Amazon Bestellungen via JTL-Workflow erstatten:

Für Amazon-Bestellungen werden Rechnungskorrekturen erstellt – ihr wollt diese schnell und einfach im Seller Central erstatten. Dieser manuelle Workflow zeigt ermöglicht euch direkt zur Amazon-Bestellung in den Bereich „Refund“ zu springen ohne lange im Seller Central nach der Bestellung suchen zu müssen oder per Copy & Paste die Bestellnummern zu kopieren.

Was ihr tun müsst (Video-Tutorial unten):

  1. Öffnet in der JTL-Wawi unter „Verkauf“ oben im schmalen Menü die „Auftragsattribute“
  2. Klickt auf „Anlegen“ und legt folgendes Attribut an „Amazon Bestellnummer“ – bestätigt das dann mit „OK“ und schließt das Fenster. https://shopkueche.de/wp-content/uploads/2018/09/Amazon-Attribut.png
  3. Öffnet per “Admin” die “JTL-Workflows” und navigiert zu “Aufträge” – erstellt einen neuen Workflow bei “Erstellt”
  4. Workflow-Einstellung: Als Bedingung wählt ihr “AuftragSonstigesPlattformName” und setzt “Enthält” auf “Amazon”
  5. Workflow-Einstellung: Als Aktion wählt ihr “Auftragsattribute setzen” – wählt dort das Attribut “Amazon Bestellnummer aus” – als Wert setzt ihr über die 3 Punkte “…” folgendes: {{ Vorgang.Stammdaten.ExterneAuftragsnummer }} – es sollte dann so aussehen:
  6. Danach navigiert ihr zu “Rechnungen” und legt unter “Rechnungskorrektur – Manuell” ein neues Ereignis an – anschließend dafür klickt ihr auf “Workflow anlegen”
  7. Workflow-Einstellung: Bedingung “RechnungskorrekturAuftragPlattformName” enthält “Amazon”
  8. Workflow-Einstellung: Aktion “Ausführen:” wählen und bei Programm/Skript folgendes eintragen und “Kommandozeile benutzen” aktivieren:

{% capture query -%}SELECT cValue FROM tBestellungAttributeJOIN tBestellung ON tBestellung.kBestellung = tBestellungAttribute.kBestellungWHERE tBestellung.cBestellNr = ‚{{ Vorgang.Auftrag.Auftragsnummer }}’AND tBestellungAttribute.cName = ‚Amazon Bestellnummer'{% endcapture -%}{% assign AmazonBestellnummer = query | DirectQueryScalar %}{% assign AmazonURL = ‚https://sellercentral.amazon.de/gp/orders-v2/refund?orderID=‘ -%}explorer „{{ AmazonURL }}{{ AmazonBestellnummer }}“

 

Fertig!

Jetzt könnt ihr den Workflow hier starten:


Zum Video-Tutorial:

  • Seit der Umstellung der Formularvorlagen in JTL-Wawi Version 1.4 fehlt […]

    Continue reading
  • Wie ihr die Steuereinstellung in der JTL-Wawi ändert Zum 01.07.2020 […]

    Continue reading
  • In diesem Tutorial zeige ich euch eine Ergänzung zum JTL-Repricer […]

    Continue reading
  • Seit der Umstellung der Formularvorlagen in JTL-Wawi Version 1.4 fehlt […]

    Continue reading
  • Wie ihr die Steuereinstellung in der JTL-Wawi ändert Zum 01.07.2020 […]

    Continue reading

11 Comments

  1. Jörg Will Wind 5. September 2018 at 17:46 - Reply

    Danke für das Tutorial, das wird doch gleich mal umgesetzt und auf Paypal erweitert 🙂

  2. Jörn 9. Oktober 2018 at 12:08 - Reply

    „Danke für das Tutorial, das wird doch gleich mal umgesetzt und auf Paypal erweitert“

    Postet du das dann hier?

  3. Daniel 10. Oktober 2018 at 06:41 - Reply

    Hallo,

    tolles Tutorial. Für Paypal wäre das echt eine feine Sache.

  4. ups 15. November 2018 at 15:38 - Reply

    Hey,
    endlich mal ein Video das umgesetzt werden kann.

    Eine Frage habe ich: Wenn ich den Workflow ausführen möchte, öffnet der Browser Amazon. Jedoch als Fehler dargestellt.
    Hat jemand von euch eine Idee?
    Vielen lieben Dank.

    LG

  5. Tim Forster 21. August 2019 at 23:34 - Reply

    Guten Tag
    bei mir klappt das auch nicht ?
    immer Fehler

    • René Schwabe 22. August 2019 at 08:21 - Reply

      Hallo Tim, welchen Fehler bekommst du den?

  6. Tim Forster 11. September 2019 at 13:44 - Reply

    hallo,
    folgendes in der url
    https://sellercentral.amazon.de/gp/orders-v2/refund?orderID=%20{{%20Vorgang.Stammdaten.ExterneAuftragsnummer%20}}

    Amazon in seller centra sagt fehler meldung:
    Systemfehler
    Ein Systemfehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in 15 Minuten erneut.

  7. René Schwabe 30. Januar 2020 at 13:28 - Reply

    Hallo Tim, die URL ist falsch. Die „20“ heißt das du irgendwo Leerzeichen drin hast. Die müssen raus, dann gehts.

  8. Lars Tristan Lowien 7. Juli 2020 at 15:46 - Reply

    Hallo!

    Geht das gleiche auch mit Ebay?

    Danke im Voraus!

    • René Schwabe 7. Juli 2020 at 18:03 - Reply

      Bisher wäre mir dazu noch keine Lösung bekannt. Die URL für „Kauf abbrechen“ im eBay-Backend sieht sehr kryptisch aus. Im Gegensatz zu Amazon stehen dort wohl noch mehr Parameter drin als nur die Bestellnummer.

  9. Lars Tristan Lowien 8. Juli 2020 at 11:49 - Reply

    Hab’s hinbekommen mit Ebay! Screenshots, etc. kann ich hier ja leider nicht posten….

Leave A Comment