JTL-Shipping Status-Seite zum Dashboard der JTL-Wawi hinzufügen

Die neue JTL-Shipping Status-Seite zeigt euch, ob euer Paketdienstleister gerade technische Probleme hat. Ihr könnt den Status eines jeden Paketdienstleisters abrufen der per JTL-Shipping eingebunden werden kann. Somit könnt ihr prüfen ob es Probleme bei DHL, DPD, GLS, UPS oder Hermes gibt. Sogar Amazon MWS kann abgefragt werden, um zu prüfen ob die Erstellung von Seller-Fulfilled-Prime-Labels funktioniert!

Als kleinen Bonus stellen wir euch nicht nur die Seite dafür vor, sondern zeigen euch auch wie ihr diese direkt in euer Dashboard als Widget in der JTL-Wawi integrieren könnt!

Die Statusseite von JTL-Shipping findet ihr hier:

http://status.jtl-shipping.de/

Was ihr tun müsst um diese im Dashboard anzeigen zu lassen:

  1. Loggt euch in euere JTL-Wawi ein und navigiert zum “Dashboard“.
  2. Per klick auf das “+” könnt ihr unter “Allgemein” den “Webbrowser” auswählen per Doppelklick.
  3. Nun habt ihr neues Widget auf eurem Dashboard. Navigiert zu dem markierten Zahnrad.
  4. Es öffnet sich das folgende Fenster und dort ihr unter “URL” folgenden Link zufügen: “http://status.jtl-shipping.de/”
  5. Nun habt ihr die Status-Seite von JTL-Shipping in euer Dashboard hinzugefügt. Per Drag&Drop könnt ihr das Fenster verschieben und vergrößeren/verkleinern. Die Seite kann per Klick auf “Aktuelle Statusmeldungen der Logistiker” aktualisiert werden. Oder ihr öffnet einfach das Dashboard neu um die Seite aktualisieren zu lassen.

 

 

 

 

 

2 Comments

  1. Ruth-Reply
    7. Februar 2018 at 15:08

    Hallo,

    danke für den Hinweis. Wie bekomme ich nur zwei TWidgets untereinander?

    Z.B. Bestellung und Updatehinweis.

    • René Schwabe
      René Schwabe-Reply
      26. Februar 2018 at 17:29

      Einfach erneut ein Widget aktivieren und dann per Drag&Drop ziehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*